Taping 06.04.2020
Marktübersicht

Taping ist eine physiotherapeutische Behandlungsmethode zur Schmerzlinderung und Verbesserung der Funktionalität bei Sportlern und Patienten ohne sportliche Betätigung. Diese funktionelle Bandagetechnik wird in vielen Bereichen der Prävention, Therapie und Rehabilitation von Verletzungen des Bewegungsapparates eingesetzt.

Es sind verschieden Produkte auf dem Markt erhältlich: farbige Tapes, elastisch, unelastisch, vorgeschnitten oder in Bändern, mit oder ohne Latex etc.. Das Material ist ein Aspekt, aber die Wahl von Farbe und Spannung hängt von den therapeutischen Zielen ab. Laut Farbenlehre hat Rot eher eine stimulierende und Blau eine entspannende Wirkung. Wie für alle Techniken ist eine Schulung vor der Anwendung unerlässlich.

Zur besseren Orientierung haben wir eine Liste der auf dem Markt referenzierten Produkte zusammengestellt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit, März 2020). 

Quellen:
Herstellerangaben
Revue Médicale Suisse 5/2009/p1560

Link:
Taping, Übersichtstabelle