COVID-19 22.04.2020
Forschungsprojekte in der Schweiz

Die COVID-19 Pandemie ist für alle Institutionen im Gesundheitswesen eine ausserordentliche Herausforderung. Das Interesse, die Patientendaten zu neuen Therapien auszuwerten, Kohorten zu analysieren oder Daten bei bestimmten Vorerkrankungen auszuwerten, ist verständlicherweise sehr hoch. Bei den Ethikkommissionen werden aktuell sehr viele Projekte zur Corona-Forschung eingereicht.

Swissethics ist die Dachorganisation der kantonalen Ethikkommissionen für Forschung am Menschen. Zur Förderung der Transparenz und vereinfachten Koordination der Forschungsprojekte veröffentlicht sie eine Liste mit allen laufenden klinischen Studien und Forschungsprojekten in der Schweiz und Umgebung in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Diese Projekte müssen alle bei den schweizerischen Ethikkommissionen eingereicht werden. Oberstes Ziel dabei ist es, Patientinnen und Patienten im Rahmen der Forschung zu schützen. 

Quelle:
swissethics, Schweizerische Vereinigung der Forschungsethikkommissionen

Link:
swissethics, COVID-19 Approved and submitted projects