Stoffmasken 13.05.2020
Allgemeines

Stoffmasken (Volksmaske, Community Mask) sind eine neue Art von Schutz-Masken aus Stoff, die nicht unter die zertifizierten Normen der chirurgischen oder FFP-2-Masken fallen. In Ergänzung zu den unverzichtbaren Schutzmassnahmen sollen sie im Rahmen der Coronavirus-Epidemie zusätzlichen Fremdschutz bieten. Sie dürfen nur von gesunden, asymptomatischen Personen getragen werden.

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) empfiehlt der Bevölkerung für den Fremdschutz weiterhin die Hygieneschutzmasken und somit empfiehlt sich momentan kein Verkauf dieser Volksmaske in Apotheken.

Um dem Mangel an Masken in Frankreich zu begegnen, werden Stoffmasken nun zum allgemeinen Schutz in Frankreichs Apotheken verkauft. Ende März 2020 hat die Association française de normalisation (Afnor, behördliche Normierungsstelle) Empfehlungen zur Herstellung von Stoffmasken (Stoffauswahl, Schnittmuster «Entenschnabel» oder «gefaltet», etc.) und zur optimalen Anwendung publiziert. 

In der Schweiz arbeiten Forscher der EMPA (Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt) an der Entwicklung und Herstellung neuer Schutzmasken und Maskenkomponenten. Die Experten haben auch ihre Empfehlung für minimale Qualitätsanforderungen abgegeben.

Die sogenannten Community-Masken bestehen aus einer oder mehreren Stoffschichten (gewoben, gestrickt, Vlies) und ermöglichen eine ununterbrochene Tragedauer von 4 Stunden. Die verwendeten Materialien müssen den Qualitätsanforderungen bezüglich Atmungsfähigkeit, Luftqualität und Spritzwiderstand entsprechen. Die geforderte Filterkapazität variiert je nach Empfehlungen: Die EMPA empfiehlt eine Filtrationsrate von 70% bei Partikeln mit einer Grösse von 1 Mikrometer, bei der Afnor sind es 70-90% der Partikel ≥ 3 µm.

In der Regel sind diese Masken waschbar und gemäss Herstellerangaben wiederverwendbar. Eine Information mit Angaben zur Verwendung, Waschbarkeit und Behandlung der Maske muss beigelegt werden.

Quellen:
ANSM, Avis portant sur la place de masques alternatifs en tissu dans le contexte de l’épidémie à Covid-19, 24.03.2020
DGE, Covid 19 : Les informations relatives aux masques grand public 
AFNOR Masques barrières - Les informations essentielles
ReMask: Atemschutzmasken für die Schweiz - Mit vereinten Kräften gegen Masken-Notstand
EMPA, recommendations for minimal specifications for the community masks for Swiss manufacturers