Grippe 09.09.2020
Impfstoffe für die Grippesaison 2020/2021

In der Schweiz sind für die Grippesaison 2020/2021 bisher nur tetravalente Impfstoffe zugelassen: 

Fluarix® Tetra (7766466, 7766465), zugelassen für Erwachsene und Kinder ab 36 Monaten (halbe Dosis für Kinder von 6-36 Monaten)
VaxigripTetra® (7762079, 7762080), zugelassen für Erwachsene und Kinder ab 6 Monaten (eine Dosis).

Diese zwei Impfstoffe sind sogenannte «Splitvakzine». Sie enthalten Viruspartikel in fragmentierter Form, darunter Hämagglutinin und Neuraminidase sowie weitere Virusbestandteile.
Die Grippeimpfstoffe sind inaktiviert (können keine Grippe auslösen) und sind frei von Quecksilber, Aluminium und Thiomersal. Sie werden mit Hühnereiern produziert.

Ein mittels Zellkulturen hergestellter, tetravalenter Impfstoff (Flucelvax Tetra, Seqirus) wurde 2018 von der europäischen Arzneimittelbehörde EMA für Erwachsene und Kinder ab 9 Jahren zugelassen. Er ist z.B. in Deutschland, Italien und Grossbritannien auf dem Markt.

Der optimale Zeitpunkt für die jährliche Grippeimpfung liegt zwischen Mitte Oktober und Mitte November. Der Impfschutz ist zeitlich begrenzt und optimal in den ersten 3-4 Monaten. Der nationale Grippeimpftag findet am Freitag, 6. November 2020 statt.

Quellen: 
impfengegengrippe.ch, Woraus besteht der Impfstoff?
Doc News Grippe: Impfempfehlungen für Kinder